maennergedanken

menschliches – kritisches – politisches

„Occupy Patriarchy“

Posted by Clochard - 14. Mai 2012

Die Wiener Innenstadt ist am 12.05 am Ring für eine Veranstaltung namens „Occupy Patriarchy“ vom Veranstalter „20000 Frauen“ (you wish, sag ich da nur) gesperrt worden.
Die Presse berichtete.

Das Interesse der Bevölkerung war nicht zu bremsen, wie nachfolgende Aufnahmen der Zelt“stadt“ zeigen :
http://www.flickr.com/photos/lu_wu/sets/72157629695745524/with/7183334740/

 

 

Laut Presse Artikel schätzt die Wiener Polizei circa 20 Zelte mit je 4 Frauen.
Wow !!
Achja, der pöhse patriarchale Regen war schuld am schlechten Besuch der Veranstaltung, und nicht etwa die geistige Beschränktheit der Veranstalterinnen.

Vielleicht fallen uns ja ähnliche wahnsinnig wichtige Themen ein , für die man die Ringstraße sperren könnte.
Ich habe gehört der Verband österreichischer Kakteenzüchter möchte auch eine Zeltstadt und eine Demo gegen die Diskriminierung stachelbewehrter Pflanzen durchführen.
1000 Besucher kriegen die sicher auch zusammen, wenn sie ein paar hübsche Kakteen ausstellen.

2 Antworten to “„Occupy Patriarchy“”

  1. Es ist ja ein gutes Zeichen, dass der Feminismus mit seiner „Das Patriarchat kontrolliert alles“-Idee noch nicht so weit in die Gesellschaft vorgedrungen ist, dass so etwas großen Erfolg hat.

  2. Hanswerner said

    Es kann den Leuten nicht so schlecht gehen, wenn sie für so nen Mist Zeit und Geld haben… Dekadenz pur!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: